Theradome auf FOX Business

VIDEOÜBERTRAGUNG

URL: https://vimeo.com/106428611

Jetzt haben wir während der ganzen Show geärgert, dass es einen Helm mit Lasern gibt, der verspricht, kahlen Menschen zu helfen, ihre Haare wachsen zu lassen. Rate mal. Der Schöpfer ist hier bei uns, der ehemalige NASA-Wissenschaftler Tamim Hamid ist bei uns. Ah Glückwunsch. Ich meine, du hast viele Haare. Ich meine, Sie haben bei der NASA gearbeitet. Was hat dich dazu gebracht … wie hast du dich entschieden „Weißt du was, ich möchte Kahlheit heilen“?

Dr. Tamim Hamid: Richtig. Es ist seit 1965 bekannt, dass Laser zwar Haare wachsen lassen, aber nicht wirklich in den Haushalt gebracht wurden.

Die größte Herausforderung bestand darin, ein hunderttausend-Dollar-Gerät, das normalerweise ein großes Gerät ist, zu einem tragbaren Gerät zu machen.

Männlicher Anker: Also, dass … also, mit anderen Worten, Sie sagen, dass das … das … es allgemein bekannt war, denke ich unter Wissenschaftlern, dass es möglich war, dies zu tun?

Dr. Tamim Hamid: Ja genau. Dr. Endre Mester entdeckte dies bereits 1965 zufällig. Und ähm, es … alle saßen bis vor kurzem lange darauf.

Männlicher Anker: Also, was ist los? Ich meine, bekommt es ein paar Follikel, die auftauchen, oder … ist das echtes, legitimes, echtes Haarwachstum?

Dr. Tamim Hamid: Es … es ist. Es ist tatsächlich ähm, es ist von der FDA zugelassen. Und wenn Sie eine FDA-Zulassung erhalten, erhalten Sie sowohl Sicherheit als auch Wirksamkeit, dass es… es bedeutet, dass es funktioniert. Also, ähm … es macht drei Dinge. Es stoppt Ihren Haarausfall, also ist es … Die meisten Menschen verlieren ungefähr 80 bis 100 Haare pro Tag. Sie … Sie reduzieren das erheblich. Und zweitens macht es das Haar voluminös, macht es dicker, weil der Kopf mehr Nährstoffe hat.

Männlicher Anker: Sind das alles… Ich meine, Sie verwenden unterschiedliche Begriffe, aber ich habe nicht gehört, dass Sie sagen, dass dadurch die Haare nachwachsen. Dr. Tamim Hamid: Richtig. Und… und drittens lässt es die Haare nachwachsen. Das Letzte… Das Haar braucht ungefähr vier Monate, um zu wachsen.

Genau wie es dauert ein Baby neun Monate nach der Schwangerschaft. Ah, es dauert vier Monate bis sechs Monate, je nachdem, ob Sie haben

Grunderkrankungen.

Männlicher Anker: Ich … ich meine, ich kann nicht glauben, dass diese Technologie da draußen war. Alles, was ich in meinem ganzen Leben gesehen habe, sind Werbespots für Haarclubs.

Dr. Tamim Hamid: Ja.

Male Anchor:… Werbespots für magische Pillen aller Art. Iss die richtigen Dinge. Dr. Tamim Hamid: Ja.

Männlicher Anker: Mach das Richtige. Ich meine, das ist absolut erstaunlich. Sprechen Sie über den kommerziellen Erfolg. Ich meine, ich weiß, dass es relativ neu ist.

Dr. Tamim Hamid: Ja.

Männlicher Anker: Haben Sie Einzelhandelspartner in dieser Sache?

Dr. Tamim Hamid: Auf jeden Fall. Wir haben tatsächlich vor einem Jahr mit einer Crowdsourcing-Kampagne begonnen. Wir hatten in unserem ersten Monat ungefähr eine halbe Million Dollar. In 30 Tagen haben wir eine halbe Million Dollar gemacht. Dann haben wir angefangen, Partner wie Bosley Medical, die Top-Kliniken, zu finden. Wir haben den ersten. Wirklich, die landesweit führenden Unternehmen für Haarwiederherstellungsmanagement wie uhm Hair Club for Men und…

Männlicher Anker: Wie viel … wie viel? Dr. Tamim Hamid: Das sind 895 US-Dollar, also …

Männlicher Anker: Ich kaufe es. Ich würde es für 895 Dollar mit nach Hause nehmen und ich werde es benutzen, und wo, wie lange? Ist es … muss ich es immer benutzen? Dr. Tamim Hamid: Es ist … also zweimal pro Woche.

Männlicher Anker: Zweimal pro Woche.

Dr. Tamim Hamid: Und es … es ist wie Übung. Am Anfang tun Sie viel, nur um dorthin zu gelangen, wo Sie sich gerade befinden. Dann, nachdem Sie wissen … nach sechs bis neun Monaten können Sie es auf … reduzieren.

Männlicher Anker: In Ordnung. Nachdem ich den Afro habe. Dr. Tamim Hamid: Ja, es geht Ihnen gut. Du machst dich gut. Männlicher Anker: Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch. Dr. Tamim Hamid: Danke, Sir.

Männlicher Anker: Es ist ein wirklich cooles Gerät. Dr. Tamim Hamid: Ich weiß das zu schätzen.