Bereiten Sie sich in vier einfachen Schritten auf die Saison des Haarausfalls vor

Haare mögen vor Äonen in der Cro-Magnon-Ära notwendig gewesen sein, um uns in freier Wildbahn zu tarnen, aber zum Glück ist dies heute nicht mehr der Fall. Heute wollen wir, dass Haare attraktiv sind. Ein Bild von Kraft, Jugend, Gesundheit und Selbstvertrauen zu reflektieren, ist für Sie wahrscheinlich genauso wichtig wie für uns. Eine Möglichkeit, dies aufrechtzuerhalten, besteht darin, sich auf die Haarausfall-Saison vorzubereiten.

Die Haarausfallzeit dauert ca. 6 Wochen und findet zweimal im Jahr statt. Die erste Beule ist klein und tritt im Frühjahr auf. Der größere – welche Sie auf den Winter vorbereitet (und hoffentlich nicht der „Winter Ihres Haarlebens“) – tritt im Herbst auf. Wenn das Fallen von Herbstblättern im Herbst eine tiefere Bedeutung hat als Sie möchten, gibt es Dinge, die Sie tun können, um die Natur auszutricksen. Hier sind vier Schritte, die Sie unternehmen sollten, um sich auf die Haarausfall-Saison vorzubereiten. So bleibt Ihr Haar dick, gesund und voll.

1. Verwenden Sie den Theradome Laserhelm konsequent

Theradome Laser Helmet consistentlyEs ist klinisch erwiesen, dass die Laser-Haartherapie den Haarausfall minimiert, den Durchmesser des Haarschafts erhöht und neues Haarwachstum induziert. Bereiten Sie sich mit der von der FDA zugelassenen technologie auf die Jahreszeit und den Haarausfall vor. Theradome PRO und EVO sind die weltweit technologisch fortschrittlichsten Laser-Haartherapiegeräte. Sie sind kostengünstig für Sie verfügbar. Schon für einen Bruchteil der Kosten professioneller Laser-Haarausfallkliniken. Laser-Haartherapie bekämpft Haarausfall. Die Kraft des Theradome-Helms ist während der Haarausfall-Saison am besten wirksam, wenn sie in zweimal wöchentlichen angewendet wird, um dem Spiel immer einen Schritt voraus zu sein.

2. Achten Sie auf Ihren Haarausfall

Es ist normal, eine bestimmte Anzahl von Haaren pro Tag zu verlieren. Sie haben wahrscheinlich ein allgemeines Gefühl dafür, was für Sie normal ist. Obwohl es schwer zu sagen ist, können Sie während der Haarausfall-Saison mehr Haarausfall bemerken (normalerweise im Bereich von 80 bis 150 Haaren pro Tag). Überprüfen Sie Ihre Bürste, Kissen und hair sheddingIhren verstopften Duschabfluss auf verlorene Haare. Vergessen Sie nicht das Vorhandensein und den Einfluss der mächtigen DNA, mit der Kopien der Kopfhaut Ihrer Verwandten erstellt werden sollen. Einige Leute verlieren mehr, andere weniger. Die Chancen stehen gut, dass sich auch die Haarausfallraten während der Haarausfall-Saison unterscheiden.

Immer noch besorgt? Am sichersten ist es, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie sich bezüglich eines signifikanten Haarausfalls nicht sicher sind. Vereinbaren Sie einen Termin, um schwerwiegende gesundheitliche Probleme auszuschließen. Da Haare technisch gesehen das Letzte sind, was Ihr Körper wirklich braucht, stehen sie an erster Stelle, wenn es darum geht, das zu erhalten, was für Ihr Überleben von entscheidender Bedeutung ist.

3. Nehmen Sie natürliche Ergänzungsmittel, die das Haarwachstum fördern

hair shedding season
Natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die zur allgemeinen Gesundheit von Haar und Kopfhaut beitragen, sind Biotin, Selen und Zink. Wenn Sie Nahrungsmittel, die reich an diesen sind, in Ihre Gesamtdiät einbeziehen, bereiten Sie durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln Ihren Körper und Ihr Haar auf die bevorstehenden Haarausfallmonate vor. Denken Sie daran, immer einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel / Vitamine einnehmen, insbesondere wenn Sie derzeit Medikamente einnehmen, schwanger sind oder gesundheitliche Probleme haben.

Biotin, &  wasserlösliches Vitamin B.

Biotin fördert gesundes Haar, Kopfhaut, Haut, Nägel, Immunität und die zelluläre Energieproduktion. Es kann den Haarausfall nicht rückgängig machen, aber es hat sich gezeigt, dass es gesundes Haar dazu anregt, schneller und länger zu wachsen. Biotin schützt auch vor Chemikalien und Hormonen, die den Haarausfall verschlimmern.

Wenn Sie einen Biotinmangel haben, leiden Sie außerdem unter einem beeinträchtigten Gesundheitszustand des Haarausfalls. Während der Haarausfallzeit sollte Biotin daher in einer täglichen Dosis von 10.000 µg eingenommen werden (nicht zu verwechseln mit mg – 1000 µg = 1 mg).

Selen

Es unterstützt das Haarwachstum und kann Haarausfall verhindern. Selen reduziert Schuppen und bekämpft das Vorhandensein des Malassezia-Pilzes.

Dieser kann Entzündungen verursachen und zu einem traurigen Schwinden und Haarausfall Ihrer Locken führen. Tatsächlich ist Selen häufig in Antischuppenshampoos enthalten. Nehmen Sie während der Haarausfallzeit täglich zwischen 100 und 250 µg Selen ein, um ein Verstopfen des Duschabflusses zu vermeiden.

Zink

Ein Spurenelement, das im menschlichen Körper vorhanden ist und eine entscheidende Rolle bei der Proteinsynthese, der Zellreproduktion, dem Gewebewachstum, der Vitaminabsorption und dem Hormonhaushalt spielt. Zink stärkt Ihr Immunsystem, stärkt die Haarschäfte und trägt zum Nachwachsen der Haare bei. Zink erhält auch die Gesundheit der Kopfhaut und eine insgesamt ausgewogene Talgproduktion aufrecht – ein Öl, das von Drüsen abgesondert wird, die für eine gesunde Haarschmierung unerlässlich sind. Versuchen Sie während der Haarausfall-Saison, 30 mg Zink in Ihr tägliches Programm aufzunehmen.

4. Bereiten Sie sich rechtzeitig auf die Haarausfall-Saison vor

hair loss calendarJetzt ist die Zeit gekommen, Ihre guten Absichten zu überdenken. Sie sind jetzt voll bewaffnet, um den haarsträubenden Fluch des Herbstes und des Frühlings für die kommenden Jahre zu bekämpfen. Markieren Sie diese Zeiträume in Ihrem Jahreskalender. Bereiten Sie sich rechtzeitig mit einem Vorrat an Nahrungsergänzungsmitteln und einer sofort einsatzbereiten, optimalen Theradome FDA-Zulassung auf die Haarausfall-Saison vor. Der in den USA entwickelte Theradome stützt sich ausschließlich auf die Wissenschaft, um Haarausfall zu verhindern und umzukehren. Dank der tragbaren, kabellosen Funktion können Sie das Produkt problemlos in Ihre Routine integrieren – insbesondere während der unvermeidlichen Haarausfallzeiten.

Schreibe einen Kommentar